TYPO3-dokumentationen.de

Eine Seite mit Templa Voila erstellen

Eine Site mit TemplaVoila zu erstellen ist gar nicht so schwer. Man macht ein Layout, lädt dieses auf den Server, installiert die Extension, mappt das Layout, ein zwei FCE dazu und fertig. Ein paar Sachen muss man allerdings doch noch beachten. Aber der Reihe nach.

Kurzzusammenfassung:

Admin Werkzeuge --> Erw-Manager --> Import extension

static_info_tables und templavoila herunterladen, installieren

Web --> Erdkugel --> Rootpage und Sysordner, sowie den Seitenbaum anlegen

 

Als erstes Muss man die Extension static_info_tables aus der Ter herunterladen und installieren. Danach dann die Extension templaVoila. Sollten die Extension nicht angezeigt werden kann man unter den Settings die Checkbox Enable extensions without review (basic security check) anwählen und sich alle in der TER befindlichen Extensions anzeigen lassen. Wenn man die neuste Version von TYPO3 nutzt, sollte man immer auch die neueste Version dieser beiden Extensions nutzen. Auch kann man jetzt schon alle Extensions herunterladen von denen man weiss, dass man sie nutzen möchte, z.B. realurl, fl_seo_sitemap, bvd_set_page_title, tt_news, etc. 

Danach geht man auf die Erdkugel, legt eine neue Seite an, ich mache die Seite immer zum Verweis und benenne sie Rootpage, einen Sysordner und den Seitenbaum. Tipp beim Seitenbaum: Unter Web --> Funktionen --> Assistenten können mehrere seiten auf einmal angelegt werden.

TemplaVoila einbinden

Web --> Template --> create template for a new site

--> Click here to edit whole template record

--> CSS_Style_Content

Die Rootpage mache ich immer zu einem Shortcut. Dort lege ich dann mein Haupt TypoScript Template ab.

Web --> Template --> create template for a new site.

page = PAGE
page.typeNum = 0
page.10 = USER
page.10.userFunc = tx_templavoila_pi1->main_page
page.bodyTag = <body>
page.includeCSS.file1 = fileadmin/ORDNER/NAME.css

Als erstes füge ich immer das Page Objekt für TemplaVoila ein, dazu die page.body = <body> Angabe, die im Quelltext den Body-Tag gestaltet.

Und die Einbindung der Css-Datei mit page.includeCSS.file1 = fileadmin/ORDNER/NAME.css. Ich mache das auf diesem Weg. Man kann auch die Css über die Design-Templates der Seiten oder der FCE (flexible Content Elemente) einbinden. Dies hat aber den Nachteil, das bei einer mehrfachen Verwendung eines FCEs auf einer Seite, jedesmal diesselbe Css eingebunden wird und so vom Browser auch mehrfach heruntergeladen werden muss. Mit der Ordnungsnummer nach .file kann ein zweite, eine dritte, usw. CSS eingebunden werden.

 

Impressum